vlexx: Reduzierter Fahrplan

Personalmangel bei Lokführern

Idar-Oberstein Stadt. «Im Zeitraum 15. Dezember bis voraussichtlich 14. Juni wird bei vlexx ein reduzierter, aber verlässlicher Ersatzfahrplan gelten. Hintergrund ist die bundesweit angespannte Personallage bei Triebfahrzeugführern, die momentan bei vielen Verkehrsunternehmen zu Fahrplanabweichungen führt und sich auch auf vlexx auswirkt. Zudem verschärft der Fahrzeug-Lieferverzug durch Hersteller Bombardier im Elektro-Netz Saar die Situation«, heißt es in einer Pressemitteilung.

vlexx hat einen Ersatzfahrplan aufgestellt: RB 34 Baumholder - Idar-Oberstein – (Kirn). Das Ersatzkonzept sieht ganztägig auf der Strecke Baumholder – Idar-Oberstein einen 2-Stundentakt vor. Der Zwischentakt wird mit Bussen abgedeckt. Busse halten aufgrund der verlängerten Fahrzeiten nicht in Heimbach (Nahe). Fahrgäste können auf die RB 33 ausweichen. Die Haltepunkte Nohen und Kronweiler werden im 2-Stundentakt mit Bussen oder Zügen angefahren und bringen die Fahrgäste nach Idar-Oberstein. Dort  besteht weiterhin ein Anschluss auf die Linie RE 3 in Richtung Mainz/Saarbrücken. Einzelne Fahrten entfallen zudem Montag bis Freitag im Abschnitt Baumholder und Kirn. RB 33 Idar-Oberstein – Mainz (– Wiesbaden/– Frankfurt/– Worms). Außerhalb der Hauptverkehrszeiten entfallen einzelne Fahrten im Abschnitt Idar-Oberstein und Mainz.


Ebenfalls entfallen Montag bis Freitag die zusätzlichen Fahrten von und nach Wiesbaden. Ab Mainz besteht Anschluss an die Linie S8 nach Wiesbaden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.