Kastellaun: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Hunsrück/Nahe. Es ist der zweite Unfall an gleicher Stelle innerhalb einer Woche: Am Dienstag, 29. Juni, gegen 14 Uhr kollidierten an der Einmündung B 327 / L 205 (Bereich Industriegebiet Kastellaun und der Ortslage Roth) zwei PKW. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beabsichtigte der Fahrer eines VW von der L 205 kommend nach links auf die B 327 in Richtung Kappel abzubiegen. Hierbei übersah er einen von links kommenden Volvo. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurden beide Fahrer und die Beifahrerin des VW verletzt und mussten in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert werden.

Erst vergangenen Mittwoch, 23. Juni, ereignete sich an gleicher Stelle ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW auf der B 327 im Bereich Industriegebiet Kastellaun und der Ortslage Roth. Dabei wurden beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.