Carport in Wahlenau brannte

Hunsrück/Nahe. Kurz nach 19 Uhr kam es am Donnerstag, 8. April, in der Straße Idarblick, innerhalb der Ortslage Wahlenau, zum Brand eines Carports.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren Sohren- Büchenbeuren und Hirschfeld konnte ein Übergreifen des Feuers auf  benachbarte Gebäude verhindert werden. Eine Garage, an die das brennende Carport angeschlagen war wurde in Mitleidenschaft gezogen. Um auch letzte Glutnester ablöschen zu können wurde das Carport von der Feuerwehr mittels einer Motorsäge abgerissen. Die Brandursache muss noch ermittelt werden.

Erst am Mittwoch, 7. April, waren Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Brand in Hecken ausgerückt. Gegen 10 Uhr stand dort ein Holzunterstand in Flammen und das Feuer griff auch auf eine Gartenlaube über. Auch hier konnten die Einsatzkräfte Schlimmeres verhindern. Das Wohnhaus wurde nur minimal beschädigt, erklärte die Polizei. 

Bei beiden Bränden wurde niemand verletzt.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.