Ab in den Matsch!

Simmertal. Die Hobby-Player aus Simmertal veranstalten nach einem Jahr Pause wieder das wahrscheinlich härtesten Fußballturnier Deutschlands: das Swamp-Soccer-Turnier.

Dabei müssen sich die sechsköpfigen Mannschaften durch zum Teil kniehohen Schlamm mühen, um den Ball ins Tor zu schießen. Das Feld erinnert dabei eher an einen Acker nach wochenlangem Regen, als an ein Fußballfeld.

Spaß im Schlamm

Ganz bierernst ist das Turnier natürlich nicht. Im Vordergrund steht der Spaß. Insgesamt können bis zu 16 Mannschaften teilnehmen. Gespielt wird im Turniermodus mit insgesamt vier Gruppen. Je nach Teilnehmerzahl kann sich der Turniermodus aber auch noch kurzfristig ändern.

Das Turnier findet am 25.Juli auf der gemeindeeigenen Wiese gegenüber dem Wanderparkplatz an der B 421 statt. Beginn ist um 11 Uhr. Das Turnier startet mit einer kleinen Regelkunde, bevor es dann ab rund 11.30 Uhr wieder heißt "wer wird Schlammpion 2016"? Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von 100 Euro.

Noch Plätze frei

Für Essen und Trinken ist natürlich bestens gesorgt. Hier gibt es von der Matschplatte (Currywurst mit Pommes)  bis hin zum Schmandkuchen alles was der Schlammballer braucht. Interessierte können sich noch anmelden. Es sind noch Startplätze vorhanden. Die Anmeldegebühr beträgt 20 Euro pro Team. Anmeldungen sind über die Homepage www.hobby-player.de möglich, über Facebook oder über den Fußballabteilungsleiter Simon Schlarb, Telefon 01 70 / 96 93 69.

Foto: Schmitt

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.