Klaus Desinger

Kirn: Drei Verletzte bei nächtlichem Unfall

Polizei: 50 000 Euro Sachschaden

VG Kirn-Land. In der Nacht, um 3.25 Uhr, ereignete sich zwischen Kirn und Oberhausen bei Kirn ein Verkehrsunfall mit zwei Schwer- und einem Leichtverletzten. Der 22 Jahre alte Fahrer eines Ford Focus befuhr die K5 von Kirn kommend in Richtung Oberhausen, als er ca. 300 Meter hinter dem Ortsausgang Kirn aus bisher nicht eindeutig geklärter Ursache von der Fahrbahn abkommt.

In Folge dessen kollidiert er mit der Leitplanke und überschlägt sich mehrfach auf dem dahinter liegenden Grundstück. Hierbei werden eine weitere Leitplanke und ein Gartentor nebst Zaun beschädigt. Der Fahrer und der Beifahrer werden schwerverletzt mit Verdacht auf mehrere Knochenbrüche in ein Krankenhaus in Idar-Oberstein verbracht. Der leichtverletzte Insasse kommt in das Krankenhaus Kirn. Insgesamt entsteht ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 50 000 Euro.  Die Feuerwehren Kirn, Bad Sobernheim und Hennweiler waren mit insgesamt 31 Mann im Einsatz. Weiterhin wurden die Verletzten durch drei Rettungswagen versorgt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.