Rennradfahrer umgefahren und verletzt

Simmertal. Ein Rennradfahrer wurde am Samstagabend im Kreisel bei Simmertal umgefahren und dabei verletzt. Außerdem gibt es hohen Sachschaden.

Gegen 18 Uhr war ein 65-jähriger Autofahrer von Hochstetten-Dhaun in Richtung Martinstein unterwegs, als er im Kreisel bei Simmertal die Vorfahrt eines 50 Jahre alten Rennradfahrers missachtete. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und schlug mit dem Gesicht auf den Asphalt auf, wobei er sich Verletzungen zuzog. Am hochwertigen Carbon-Bike des Radlers entstand ein Sachschaden von rund 8 000 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.