Christenverfolgung Thema bei Autogottesdienst

Kirn Stadt. Auch am kommenden Sonntag, 7. Juni, wird es wieder um 10.30 Uhr auf dem Kyrau-Parkplatz einen Autogottesdienst geben. Eva Maria May, Öffentlichkeitsreferentin von Open Doors, wird über die Situation verfolgter Christen in aller Welt berichten.

Als weitere Elemente werden Live-Musik, Gebet und Segen vom Gottesdienstteam der Evangelischen Allianz Idar-Oberstein in Zusammenarbeit mit der Stadtmission Kirn vorbereitet. Folgende Hinweise sind beim Besuch zu beachten: den Anweisungen der Ordner sind Folge zu leisten, es gelten die üblichen Abstandsregelungen, Mithören geschieht durch die offenen Autofenster, Toiletten stehen in der Stadtmission, Robert-Koch-Str. 1 zur Verfügung. Gäste und Besucher können mit ihren Fahrzeugen unverbindlich teilnehmen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.