Klaus Desinger

Kirn: Haus brannte über zwei Etagen

Kirn Stadt. Heute Morgen gegen 7.20 Uhr wird durch einen aufmerksamen Anwohner der Kallenfelser Straße eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Kyrau / Festgelände gemeldet. Vor Ort kann durch die eintreffenden Polizei- und Feuerwehrkräfte ein Einfamilienhaus in der Kallenfelser Straße als Brandort ausfindig gemacht werden.

Die Feuerwehr betrat unter schwerem Atemschutz das unbewohnte und zurzeit in der Renovierung befindliche Anwesen. Das Feuer hatte sich bereits über zwei Etagen ausgebreitet und wurde durch die Feuerwehr zügig und effektiv bekämpft. Die Kriminalpolizei Kirn hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die Brandursache gibt es bis jetzt noch nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30 000 Euro. Es kam zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen. Lediglich die Schüler einer nahegelegenen Schule mussten einen Umweg auf dem Weg in die Schule in Kauf nehmen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.