Kirn: Junge (11) auf Schulweg angefahren

Mit Rettungsheli in Klinik geflogen

Kirn Stadt. In der Kallenfelser Straße in Kirn wurde am Morgen gegen 8 Uhr ein elfjähriger Junge von einem Auto erfasst.

Etwa 15 Meter vor dem Zebrastreifen und 200 Meter von der Schule entfernt, kollidierte ein Opel mit dem Knaben. Er war nach dem Zusammenstoß nicht mehr ansprechbar und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.