Mehrgenerationen-Platz noch vor Eröffnung vandalisiert

Kirn Stadt. Ortsbürgermeister Frank Ensminger ist sauer: Kaum eine Woche nach der inoffiziellen Eröffnung haben sich bereits Vandalen über den neuen Mehrgenerationen-Platz in der Innenstadt hergemacht.

Wo auf Initiative der Bürger eine Kletterwand, Spielgeräte, ein Pavillon und Relax Bänke aufgestellt wurden, »zieren« jetzt zerbrochene Flaschen und ein verschmiertes Gemisch aus Blut und Bier das Ambiente. Und noch viel schlimmer: »An dem Spielgerät wurden tragende Seile vermutlich mit Messern angeschnitten«, so Ensminger. »Nicht auszudenken, wenn Kinder spielen und das Seil reißt.« Dass der Park noch vor dem Eröffnungsfest negative Schlagzeilen macht, stimmt den Bürgermeister traurig. Er bittet alle Bürgerinnen und Bürger, gemeinsam die Augen offen zu halten, die Täter gegebengalls zu stören oder umgehend die Polizei zu alarmieren.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.