Nächtliche Explosion in Kirn

Rauch von der Kyrburg bis zur Brauerei

Kirn Stadt. Zwei Anwohner aus dem Stadtgebiet meldeten sich heute um 0.10 Uhr bei der Rettungsleitstelle, weil sie ein lautes Knallgeräusch wahrgenommen hatten. Außerdem wäre ebenfalls weißer Rauch von der Kyrburg bis zur Brauerei sichtbar.

Die eingesetzten Kräfte der Polizei und Feuerwehr Kirn bestätigten die Rauchentwicklung, konnten jedoch die Ursache des Knallgeräusches nicht ausmachen. Auch bei Tagesanbruch konnten keine Schäden oder ähnliches festgestellt werden, weshalb bis jetzt unklar ist, was den Knall verursacht hatte.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.