Zu schnell: 22-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Bretzenheim. Bei einem Unfall auf der B41 wurde gestern Mittag ein 22-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Der junge Mann verlor auf Höhe der Anschlussstelle Bretzenheim die Kontrolle über sein Krad und prallte in die Leitplanke. Nach Angaben der Polizei war der 22-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten außerdem fest, dass die Yamaha-Maschine des Unfallfahrers nicht für den Straßenverkehr zugelassen war. Unfallzeugen berichteten zudem, dass der 22-Jährige vor dem Unfall in Höhe der Anschlussstelle Gensingen mehrere Verkehrsteilnehmer mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit rechts überholt haben soll.

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die durch den ebenfalls Kradfahrer gefährdet wurden, sich bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden. Telefon: 06 71 / 8 81 10.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.