Meisenheimer Genussfestival für Flutopfer an der Ahr

Spitzenköche und Weingüter sorgen für kulinarische Genüsse

Meisenheim. Das erste Meisenheimer Genussfestival "Food & Wine" steigt am 12. September von 13 bis 18 Uhr. Zahlreiche Winzer und Köche aus der Region und ganz Deutschland beteilgen sich an dem Event. Der Erlös geht zu 100 Prozent an die vom Hochwasser betroffenen Winzer und Gastronomen an der Ahr.

Am Start sind unter anderem die Gin-Bar von Schott, die Brotmanufaktur von Tommy Weinz sowie das Café Meisentörtchen, aber auch namhafte Gastronomen aus Düsseldorf und Essen. Insgesamt 16 Weingüter und neun Spitzenköche bieten im Bereich der Obergasse ihre Köstlichkeiten an. Vom Burger bis zu Austern und süßen Verführungen finden die Gourmets etwas für ihren Gaumen. Die Karten kosten im Vorverkauf 149, an der Abendkasse 159 Euro. Erhältlich sind diese online unter charity.meisenheimer-genussfestival.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.