Pkw-Brand in Hargesheim

Hargesheim. In Hargesheim musste die Feuerwehr heute Mittag zur Löschung eines Pkw-Brandes ausrücken. Ein Mercedes war in der Nähe der Alfred-Delp-Straße in Brand geraten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Gegen 12 Uhr mittags hatte der Fahrer des Mercedes den Brand im Innenraum seines Fahrzeuges bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Helfer den Einsatzort erreichten, war der Innenraum des Fahrzeugs stark verraucht.

Die Feuerwehrleute sicherten den im Hang stehende Wagen gegen Wegrollen und löschten das Feuer mit Hilfe eines Schnellangriffsrohrs und eines speziellen Löschmittelzusatzes für Fahrzeugbrände. Mittels einer Wärmebildkamera wurde das Fahrzeug abschließend kontrolliert.

Der Einsatz beschäftigte elf Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der VG Rüdesheim unter Leitung von Wehrleiter Christian Vollmer rund 45 Minuten. Die Polizei Bad Kreuznach war ebenfalls mit einer Streife vor Ort und nahm den Vorgang auf. Um den nicht mehr fahrbereiten Mercedes kümmerte sich ein Abschleppdienst.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.