Sponheim: Anhänger gerät ins Schleudern und kippt um

Hunsrück/Nahe. Aus bislang ungeklärter Ursache hat ein 21-jähriger Autofahrer gestern Abend auf der B41 bei Sponheim die Kontrolle über sein Fahrzeug samt Anhänger verloren. Der Anhänger, der mit einem ausgeschlachteten Pkw beladen war, schaukelte sich auf, stellte sich quer und kippte schließlich um.

Das Gespann drehte sich um die eigene Achse und blieb entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung stehen. Im Rahmen der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die B41 für rund eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Der ziehende Pkw blieb unbeschädigt. Nach Angaben der Straßenmeisterei wurde der Fahrbahnbelag durch den Unfall leicht beschädigt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.