Brandermittlungen abgeschlossen

VG Sankt Goar-Oberwesel. Nach dem Brand eines Wohnhauses im St. Goarer Ortsteil Biebernheim, am 18. Juli haben die Ermittler der Kriminaldirektion Koblenz ihre Untersuchungen abgeschlossen.

Nach dem Einsatz eines Brandmittelspürhundes kann eine vorsätzliche Brandlegung als Ursache ausgeschlossen werden. Auch für einen technischen Defekt fanden die Ermittler keinerlei Hinweise. Vielmehr sprechen die aufgefundenen Spuren eindeutig dafür, dass das Feuer durch Unachtsamkeit beim Rauchen entstanden ist und die Glutreste einer Pfeife als Ursache anzusehen sind.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.