Die Treidler-Galerie öffnet ihre Pforten

Hunsrück/Nahe. Unter dem Motto „Paradies“ präsentieren 16 Treidler ihre Werke. Der Kulturelle Arbeitskreis die Treidler öffnet die große Wachstube auf der Burg Rheinfels. Ausgestellt werden Exponate in Aquarell, Acryl, Öl, Collagen und Installationen. Lassen Sie sich überraschen von der bunten Vielfalt.

Voller Vorfreude auf die nun endlich stattfindenden Ausstellungen ist die Treidlergalerie ab sofort an den Wochenenden und Feiertagen geöffnet. Lange Zeit haben sich die Künstler im stillen Kämmerlein Gedanken gemacht und neue Bilder gemalt, die sie nun endlich wieder ausstellen dürfen. Das Thema der Ausstellung "Paradies" bringt viele verschiedene Sichtweisen ans Tageslicht, was für jeden einzelnen Künstler gerade in der Zeit der Pandemie "Paradies" bedeutet. Wie bei jeder Gemeinschaftsausstellung sind die unterschiedlichsten künstlerischen Techniken vertreten, da jeder Künstler seine Gedanken und Gefühle in seiner "Art" ins Kunstwerk bringt. Von Acryl- bis Ölmalerei, Mischtechniken, Fotografie und Aquarell ist alles vertreten. Die Besucher können sich auf eine vielseitige und aussagekräftige Ausstellung freuen.

Bitte Maskenpflicht und Abstand einhalten. Der Eintritt ist frei. Anmeldung nicht erforderlich. Öffnungszeiten Samstag und Sonntag 11 bis 16 Uhr.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.