Oberwesel: Unfall mit zwei schwerverletzten Fahrradfahrern

Hunsrück/Nahe. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag, gegen 14.15 Uhr in Oberwesel (Koblenzer Straße).Hierbei kollidierte ein PKW mit zwei Fahrradfahrern, die schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden.

Eine 85-jährige Pkw-Fahrerin rollte beim Anfahren auf einer ansteigenden Straße leicht mit ihrem Pkw zurück. Um dies zu korrigieren trat sie zu kräftig aufs Gaspedal und fuhr unkontrolliert über eine Einmündung. Dort durchbrach sie ein Metallgeländer und fuhr eine circa ein Meter hohe Böschung hinunter.

Hierbei wurden ein Telefonverteilerkasten und ein Briefkasten erheblich beschädigt. Anschließend kollidierte sie mit zwei Fahrradfahrern, ehe sie ihr Fahrzeug in einer Einfahrt zum Stillstand brachte. Die beiden aus NRW stammenden Fahrradfahrer wurden schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.