Zeugen gesucht: Überfall in Fußgängerzone

Simmern. Am Sonntag gegen 16 Uhr haben zwei Jugendliche in der Simmerner Fußgängerzone einer Frau gewaltsam ein Mobiltelefon entrissen. Die Frau wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Sonntag, 16. September, gegen 16.03 Uhr, kam es in der Simmerner Fußgängerzone in Höhe des Pro-Winzkino zu einem Raubdelikt, bei welchem eine Frau leicht verletzt wurde. Bisher unbekannte Täter rissen der Frau gewaltsam ihr Mobiltelefon aus derHand und entwendeten dieses.

Bei den Tätern handelt es sich vermutlich um Jugendliche - ein Mädchen und ein Junge - vermutlich im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Der männliche Täter ist zirka 165 Zentimeter groß und trug eventuell ein lilafarbenes T-Shirt. Die Täterin ist ebenfalls 165 Zentimeter groß, dunkelhaarig Sie trug ein dunkles Oberteil. Beide Täter werden als ungepflegt beschrieben.

Fluchtrichtung war vom Kino in Richtung Volksbank, dann über den dortigen Verbindungsweg der Fußgängerzonezum Zentralparkplatz.

Beide Täter sollen vor der Tat über einen längeren Zeitraum hinweg im Bereichdes Kinos mehrere Passanten angesprochen haben, um von diesen Zigarettenzu erhalten. Diese Passanten könnten wichtige Hinweisgeber bzgl. der Täterbeschreibung sein.

Die Polizei Simmern bittet um Zeugenhinweise und weitere Täterbeschreibungen über Telefon 0 67 61 / 92 10.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.