kdd

Altpapier vor Flüchtlingsunterkunft angezündet

Unbekannte haben am späten Dienstagabend, 28. März, Altpapier in der Bahnhofstraße angezündet. An einem Wohnhaus entstand Sachschaden.
Bilder

Gegen 20.55 Uhr hatte ein Zeuge gesehen, dass vor einem Wohnanwesen in der Bahnhofstraße ein Haufen aus Papiermüll brannte. Umgehend alarmierte er die Feuerwehr und versuchte gemeinsam mit anderen Passanten das Feuer zu löschen und von der Hauswand wegzudrücken. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. An dem Haus, das von Zuwanderern bewohnt wird, entstand leichter Sachschaden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei wurde das Altpapier, das zur Abholung vor dem Haus gelagert war, offenbar in Brand gesetzt. Die Kripo Idar-Oberstein hat die Ermittlungen auch im Hinblick auf eine möglicherweise fremdenfeindlich motivierte Tat aufgenommen. Zeugenhinweise werden erbeten an die Kripo Idar-Oberstein unter der Telefonnummer  06781/568670 oder an die Polizeiinspektion Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781- 5610.