Robert Syska

Badesaison im Naturbad Staden beginnt

Idar-Oberstein. Gute Nachrichten kurz vorm Hitzewochenende. Das Naturbad Staden öffnet am morgigen Samstag wie geplant seine Pforten.

Bilder
Willkommene Abkühlung: Pünktlich zum bislang heißesten Tag des Jahres öffnet das Naturbad am morgigen Samstag seine Pforten.

Willkommene Abkühlung: Pünktlich zum bislang heißesten Tag des Jahres öffnet das Naturbad am morgigen Samstag seine Pforten.

Foto: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Das Freibad ist täglich von 12 bis 19 Uhr (Einlass bis 18.30 Uhr), in den Sommerferien täglich von 10.30 bis 19 Uhr geöffnet. Einschränkungen hinsichtlich der Corona-Pandemie gibt es aktuell keine.

Kein Parallelbetrieb von Natur- und Hallenbad

Aufgrund der Personalsituation können das Naturbad und das Hallenbad nicht parallel betrieben werden. Daher schließt das Hallenbad mit Öffnung des Naturbades für den öffentlichen Badebetrieb und steht dann nur noch für den Trainingsbetrieb der Schwimmsport treibenden Vereine zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter bleibt hingegen das Naturbad geschlossen und das Hallenbad wird zu den jeweiligen Öffnungszeiten des Naturbades für die Öffentlichkeit geöffnet. Welches Bad geöffnet ist, wird auf der Homepage https://baeder-io.de veröffentlicht. Für die jährliche Wartung sowie die notwendige Reparatur der Schleppschürze bleibt das Hallenbad jedoch unabhängig von der Wetterlage in der Zeit vom 8. August bis 4. September 2022 komplett geschlossen.

Für Erwachsene kostet die Tageskarte 4 Euro, die Familien-Tageskarte 3,50 Euro und der Spättarif ab 17 Uhr 2,50 Euro. Der ermäßigte Eintrittspreis für Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren sowie andere Personengruppen kostet für die Tageskarte 2,50 Euro, die Familien-Tageskarte 2 Euro und den Spättarif 1,50 Euro. Da das Hallenbad und das Naturbad über die gleiche Kassenanlage verfügen, können Geldwertkarten in beiden Einrichtungen genutzt werden.