Klaus Desinger

Baumholder: Aral-Tankstelle überfallen

Heute Morgen, gegen 2.15 Uhr, betritt eine männliche Person die Aral-Tankstelle in der Straße „In der Schwärzgrub“. Die männliche Person ist maskiert und mit einem Messer bewaffnet. Unter Vorhalt des Messers fordert der männliche Täter von dem Beschäftigten das Öffnen der Kasse. Nachdem sich der Täter das Bargeld aus der Kasse genommen hatte, flüchtet dieser aus dem Tankstellengebäude in derzeit noch unbekannte Richtung.
Bilder

Personenbeschreibung:ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 1,80 m bis 1,85 m groß, normale Figur, hellblonde, kurze Haare, sprach ohne Dialekt oder Akzent in deutscher Sprache, trug ein langes schwarzes Oberteil evtl. Mantel oder Umhang, weiße Schuhe, schwarze Socken, der Täter trug eine dunkle Maske. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand entstand durch die Straftat ein Schaden im unteren dreistelligen Eurobereich. Die Kriminalpolizei Idar-Oberstein bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der vorliegenden Straftat. Sachdienliche Hinweise können direkt an die Kriminalpolizei Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/568670 oder an die örtlich zuständige Polizeiinspektion gegeben werden. Insbesondere bittet die Polizei um Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge und Personen in dem betroffenen Bereich.


Meistgelesen