kdd

Gleich zwei Männer ohne Führerschein unterwegs

Eine Streife der Kirner Polizei kontrollierte am Samstag gleich zwei Autofahrer, die keinen Führerschein haben. Gegen 16.10 Uhr fiel der Funkstreife ein Wagen auf, welcher in Kirn auf den Parkplatz eines Supermarkts fuhr. Der Fahrer wurde mit seinem Pkw bereits vor einem Monat fahrend angetroffen, weswegen den Einsatzkräften bekannt war, dass der 59-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.
Bilder

Diesbezüglich wurde er bereits mehrmals beanzeigt, was seine Einsicht scheinbar nicht gefördert zu haben scheint. Gegen 19 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann mit seinem Auto fahrend in Hahnenbach angetroffen und kontrolliert. Auch hier war den Einsatzkräften bereits bekannt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Auch gegen ihn wurde nun zum wiederholten Male ein Strafverfahren eröffnet. In beiden Fällen wird geprüft werden müssen, ob eine Einziehung der Autos möglich ist, um weitere Straftaten zu verhindern.