mb

Katze beim Umzug zurückgelassen

Am Dienstagabend meldeten Anwohner in Idar eine kläglich schreiende Katze im Garten eines Wohnhauses.
Bilder
Symbolfoto

Symbolfoto

Vor Ort fanden die Beamten einen etwa drei Monate alter Kater in einem erbärmlichen Zustand. Er war offensichtlich von Parasiten befallen und stark ausgehungert.  Vermutlich wurde der kleine Kater von seinen Besitzern nach einem Umzug an der alten Wohnanschrift zurückgelassen. Der Kater wurde über Nacht in Pflege genommen und anschließend dem Tierheim überstellt. Den mutmaßlichen Besitzer der Katze erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.