Robert Syska

Nadelköder ausgelegt / Polizei warnt Hundehalter

Kirn. Unbekannte haben in Kirn mit Nadeln gespickte Köder ausgelegt. Ein Hundehalter hatte die Polizei informiert, nachdem sein Hund davon gefressen hatte.
Bilder
Symbolbild

Symbolbild

Foto: PETA

Der Hundehalter meldete der Kirner Polizei am Sonntagnachmittag, dass er in der Straße Im Klingelrech mehrere Fleischwurst-Köder entdeckt hatte, die mit Nadeln versehen waren. Sein Hund hatte davon gefressen, sich aber glücklicherweise nicht verletzt. Die Polizei stellte die restlichen Köder sicher.

Die Polizei Kirn warnt nun Hundebesitzer vor den gefährlichen Fallen. Außerdem werden Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, gebeten, sich bei der Polizei Kirn zu melden. Telefon 0 67 52 / 15 60 oder E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de