Klaus Desinger

Schulkinder hatten Schutzengel - Auto kracht in Straßenlaterne

Kirn. Riesenglück für die Schulkinder in Kirn, als am Montagmorgen ein Auto eine Straßenlaterne ummähte.

Bilder
Einen Schutzengel hatten die Schulkinder in Kirn bei diesem Unfall.

Einen Schutzengel hatten die Schulkinder in Kirn bei diesem Unfall.

Foto: Sebastian Schmitt

Gegen 7.30 Uhr fuhr der Mann von Hahnenbach kommend die Kallenfelser Straße stadteinwärts, zwischen der Realschule plus und dem Gymnasium verlor er aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. 20 Meter nach der Hahnenbachbrücke schleuderte er über die Gegenfahrbahn, über den belebten Gehweg, frontal in eine Straßenlaterne. Diese krachte unter den Augen unzähliger Schulkinder über den Gehweg auf die Fahrbahn. Umgehend alarmierten Passanten den Rettungsdienst und die Polizei. Die Fahrbahn war im morgendlichen Berufsverkehr für gut eine Stunde halbseitig gesperrt