Klaus Desinger

Schwerverletzte bei Crash auf B 41

Auf der Bundesstraße 41 zwischen Bad Sobernheim und der Abfahrt Steinhardt hat sich am Samstagmorgen gegen 9 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Eine Fahrerin, die in Richtung Bad Kreuznach unterwegs war, kam nach rechts von der Straße ab. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei, stieß sie mit mehreren Bäumen zusammen und überschlug sich. Sie wurde in ihrem Wagen eingeklemmt, auf gerader Strecke.
Bilder

Beim Aufprall wurde der Wagen völlig zerstört, es gab eine 30 Meter lange Spur der Verwüstung. Die Fahrerin des Kleinwagens wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr Bad Sobernheim war unter Leitung von Stefan Müller mit 19 Kräften im Einsatz. "Wir befreiten die eingeklemmte Frau mit Luftkissenheber und sicherten die Unfallstelle ab", so der Stellvertretende Wehrführer Müller. Die Bundesstraße 41 war in Fahrtrichtung Bad Kreuznach für zwei Stunden voll gesperrt. Der Rettungshubschrauber Christoph 10 aus Mainz flog die Patientin nach Mainz in die Uniklinik. Die Firma Kappler aus Odernheim sammelte die Fahrzeugteile und den zerstörten PKW ein.Foto: Schmitt


Meistgelesen