Jetzt - Zeit für neues
Anzeige

Startschuss in ein neues Leben

Eröffnungsveranstaltung "Jetzt! Zeit für Neues."

Kandidaten. Das Motto des Abends war klar: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für etwas Neues.

Wer sein Leben nachhaltig verändern möchte, der sieht sich häufig scheinbar unüberwindbaren Herausforderungen gegenüberstehen - unzählige Diäten, Tipps und Ratschläge.

Damit die Wende aber wirklich geschafft und ein neues Lebensgefühl erreicht werden kann, hat sich ein Netzwerk aus lokalen Partnern unter dem Slogan "Jetzt! Zeit für Neues." zusammengetan. Während eines achtwöchigen Programms - bestehend aus Fitnesstraining, Ernährungsumstellung, Styling und vielem mehr - haben Kandidaten im neuen Jahr die Möglichkeit, ihr Leben zu verändern und sich, mit Experten an ihrer Seite, neu zu erfinden.

Das Fit-Up Sportcenter in Mayen bot nun den Rahmen für einen Informationsabend für Interessierte. "Dieses Treffen bietet potentiellen Teilnehmern, aber auch den Partnern untereinander, die Gelegenheit, sich kennenzulernen und Fragen zu klären", so Maggi Kukulski, Inhaberin der Fit-Up Sportcenter in Mayen und Polch. "Es bedarf vieler Schritte, um das eigene Leben zu ändern. Alles auf einmal umzusetzen ist fast unmöglich. Während unseres Projekts wollen wir uns dem großen Ganzen Schritt für Schritt nähern. Jede Woche steht daher ein anderes Thema auf der Agenda", so die Fitness-Expertin, in deren Fitnessstudio die Probanden auch trainieren werden.

Aber auch die anderen Partner, wie Silke Bräuer mit ihrer Vitalberatung, das Team der Parfümerie "Pierre", Hannelore Steffens von der "Easy Apotheke", die Modeboutique "Sarah", das Reformhaus Reinhard, das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein und das Gesunheitszentrum von Dr. Bernhard Landers trafen mit kurzen Impulsvorträgen und ihrer Expertise den Nerv der Zuhörer. Auf die Frage, was man sich von einer Teilnahme erhoffe, war die einhellige Meinung, dass man sich vor allem eine Steigerung der Lebensqualität erhoffe und endlich den Anstoß bekommen wolle, den man brauche.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.