Seitenlogo
Jutta Kruft

Begeisterte Teilnehmer beim Kurs „Messen-Steuern-Regeln“ am KuBa

Schüler als Dozenten

Schüler als Dozenten

Bild: KuBa

Münstermaifeld. Wie programmiert man einen Händetrockner? Wie bringt man einem Gabelstapler bei, einen Gegenstand zu nehmen und ihn einen bestimmten Weg entlang zu transportieren?
In Zusammenarbeit mit der VHS-Maifeld gehen Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums unter Begleitung eines Elternteils im Kurs „Messen, Steuern, Regeln für Kinder und Eltern“ diesen Fragestellungen nach. Mit Hilfe von Fischertechnik und entsprechender Software lernen sie das Steuern von Ampelanlagen, Aufzügen oder Ähnlichem durch graphisches Programmieren.
Das Besondere des Kurses ist, dass die Leitung und Durchführung in den Händen von MINT-EC-Wahlfach-Schülerinnen und Schülern liegt, die sich inzwischen zu Experten auf dem Gebiet entwickelt haben. Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium, seit langem im Netzwerk der MINT-EC-Schulen aktiv, freut sich, dass so das Wissen von Schülern direkt an Schüler weitergegeben werden kann, was entscheidend zum Erfolg der im Vorfeld schnell ausgebuchten Veranstaltung beiträgt.
Ein besonderer Dank gilt neben der tollen Kooperation mit der Volkshochschule Maifeld daher den vier Dozenten aus Klasse 8 und 10, ohne deren Engagement der Kurs so nicht stattfinden könnte!

Weitere Nachrichten aus Kreis Mayen-Koblenz
Meistgelesen