Seitenlogo
Jutta Kruft

Burgfestspiele Mayen und Corso Kino kooperieren für „Der Vorname“

Das Ensemble von „Der Vorname“.

Das Ensemble von „Der Vorname“.

Bild: Peter Seydel

Mayen. In diesem Jahr ist bei den Burgfestspielen Mayen ganz großes Kino auf der Bühne zu sehen. Alle vier Eigenproduktionen des diesjährigen Festspielsommers wurden schon einmal prominent verfilmt oder basieren sogar auf einer Filmvorlage.
Das Familienstück „Peterchens Mondfahrt“ kam 2022 als Animationsfilm in die deutschen Kinos und schaffte es in die Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis. Die französische Gesellschaftssatire „Der Vorname“ wurde 2018 in der Regie von Sönke Wortmann verfilmt, u.a. mit Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz und Caroline Peters. Die amerikanische Kultkomödie „Sonny Boys“ von Neil Simon erlebte bereits mehrere Verfilmungen; die bekannteste ist sicher die preisgekrönte Kinoversion von 1975 mit den Hollywood-Stars Walter Matthau und George Burns in den Hauptrollen. Das Schauspiel „Wie im Himmel“ basiert auf dem gleichnamigen schwedischen Film, der 2005 sogar als bester ausländischer Film für die Oscars nominiert wurde.
Was liegt also näher als eine Kooperation zwischen den Burgfestspielen und dem Mayener Corso Kino? Die beiden Partner haben eine besondere Kinoreihe ins Leben gerufen: Das Kino zeigt die Film-Versionen der Festspiel-Stücke, das Team der Burgfestspiele ist mit Überraschungsgästen vor Ort! Das Publikum kann Künstler*innen der Burgfestspiele aus den Bereichen Schauspiel, Kostüm, Bühne oder Regie hautnah kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Ein besonderes Kino-Event, das Filmgenuss und Live-Erlebnis zusammenbringt.
Den Anfang machte am 26. Mai der Kinderfilm „Peterchens Mondfahrt“. Am 21. Juni um 18.45 Uhr geht es weiter mit „Der Vorname“! Filmfans dürfen sich auf einen rasanten Kinoabend freuen und haben die einmalige Gelegenheit, das Theater-Team des Stückes im Kinosaal zu treffen. Tickets für die Filmvorstellung gibt es über die Homepage des Kinos www.corso-mayen.de und an der Kinokasse.
Tickets für die Produktionen der Burgfestspiele gibt es bei Reisebüro Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5, 56727 Mayen über die Ticket-Hotline: 0 26 51 / 49 49 42, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de oder online auf der Seite der Burgfestspiele.
Mehr Informationen zum Programm der Burgfestspiele 2024 gibt es unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Weitere Nachrichten aus Kreis Mayen-Koblenz
Meistgelesen