Seitenlogo
Jutta Kruft

Erfolgreiche Jahreshauptversammlung des Angelsportvereins Thür

Der Vorstand des ASV.

Der Vorstand des ASV.

Bild: privat

Thür. Die Jahreshauptversammlung 2023 des Angelsportvereins Thür e.V fand am Freitag, 26. Januar, gegen
19.30 Uhr, im Vereinsheim am Vereinsgewässer statt.
Der zweite Vorsitzende Guido Radermacher eröffnete die Jahreshauptversammlung und begrüßte die
Anwesenden.
Beginnend mit einer Schweigeminute wurde der verstorbenen Mitglieder des Vereins gedacht.
Im Anschluss an das Totengedenken wurde durch den ersten Schriftführer Lars Alflen der
Geschäftsbericht 2023 vorgetragen.
Der Kassenbericht des ersten Kassierers Guido Radermacher zeigte ein positives Jahresergebnis.
Die Kassenprüfer Berthold Hohlfeld, Oskar Dreiser bescheinigten dem ersten Kassierer eine
ordnungsgemäße und korrekte Kassenführung und beantragen die Entlastung des Vorstandes, die von
den anwesenden Mitgliedern einstimmig erteilt wurde.
Bei den Neuwahlen wurde neben dem ersten Vorsitzenden Guido Radermacher auch Alexander Lux
als zweiter Vorsitzender, Birgit Schneider als zweite Kassiererin, Achim Stera als zweiter
Schriftführer, und Dieter Schneider als zweiter Gewässerwart gewählt.
Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes, gab Guido Radermacher noch einen Ausblick auf das
Jahr 2024. So wird auch in diesem Jahr wieder ein Sommerfest am Angelweiher geplant und
ausgerichtet. Zudem der Hinweis, dass aktive Angler des ASV Thür selbstverständlich
Familienmitglieder zu Angelterminen (am Weiher einsehbar) mitbringen können.

Weitere Nachrichten aus Kreis Mayen-Koblenz
Meistgelesen