Jutta Kruft

Hallenfußballturnier in Mendig

Bilder
Voller Vorfreude (von links): Harald Heinemann, Vorsitzender SG Eintracht, Michaela Klapperich, Team „Vulkan Hopfensport“, Jörg Lempertz, Bürgermeister VG Mendig, Fabian Schneider, Büroleiter VG-Verwaltung Mendig.

Voller Vorfreude (von links): Harald Heinemann, Vorsitzender SG Eintracht, Michaela Klapperich, Team „Vulkan Hopfensport“, Jörg Lempertz, Bürgermeister VG Mendig, Fabian Schneider, Büroleiter VG-Verwaltung Mendig.

Foto: VG-Verwaltung Mendig

Mendig. In der Kreissporthalle Mendig steht ab dem Mittwoch, 27. Dezember, Budenzauber an.
Gleich über vier Tage bietet der Organisator, die SG Eintracht Mendig, den Fußballfreunden der Region vier Tage attraktiven Hallenfußball an.
Mittwoch und Donnerstag sind erst einmal die Hobbyteams an der Reihe, die an beiden Tagen sicherlich zahlreiche Zuschauer anlocken dürften.
Am Freitag steht das 10. offene Hallenfußballturnier der Verbandsgemeinde an. Den Organisatoren ist es gelungen, mit einem namhaftes Teilnehmerfeld aufzuwarten. In der Gruppe A sticht Oberligist FC Rot-Weiß Koblenz heraus, der gemeinsam mit den Hausherren und Verbandsligist Mülheim-Kärlich favorisiert sein dürfte. Weitere Teilnehmer: FC Plaidt, SG Ettringen und der TuS Montabaur.
In Gruppe B messen sich die SG Andernach, SG Weißenthurm, SG Kempenich, die U19 der TuS Koblenz, TuS Nassau sowie die SG Rheindörfer.
Der erste Anpfiff an den ersten drei Tagen erfolgt um 16:30 Uhr.
Last but not least kämpfen am Samstag, 30. Dezember, ab 11 Uhr, 18 Firmenmannschaften um den Verbandsgemeinde Mendig Firmencup 2023.
Weitere Informationen auf der Facebookseite der SG Eintracht Mendig/Bell.

Weitere Nachrichten Kreis Mayen-Koblenz
Meistgelesen