Seitenlogo
Simone Wunder

„Tierisch gut“ jetzt auch in Mendig

Herzlich willkommen in Mendig (von links): Stadtbürgermeister Hans Peter Ammel, Delia Kinzelmann, Julia Sabel und VG-Bürgermeister Jörg Lempertz.

Herzlich willkommen in Mendig (von links): Stadtbürgermeister Hans Peter Ammel, Delia Kinzelmann, Julia Sabel und VG-Bürgermeister Jörg Lempertz.

Bild: VG-Verwaltung Mendig/Fabian Schneider

Mendig. Julia Sabel hat mit „Tierisch gut Mendig – Pfotenglück“ ein Stück Familientradition fortgesetzt, die 1991 mit einem Tierfutterladen in der Pellenzstraße der Vulkanstadt begann. Später verlagerte sich das Unternehmen nach Andernach und seit Anfang 2024 gibt es in der Poststraße 2a auch wieder ein Ladengeschäft in der Vulkanstadt. VG-Bürgermeister Jörg Lempertz und Stadtbürgermeister Hans Peter Ammel begrüßten jetzt die Inhaberin und die Seniorchefin Delia Kinzelmann in den neuen Geschäftsräumen.
„Wir sind froh, dass Sie sich entschieden haben, neben Andernach auch in Mendig ein Geschäft zu eröffnen. Mit ihrem Tierfutterladen verfügt die Mendiger Innenstadt auch weiterhin über ein wichtiges Segment, das die Vielfalt des Angebots bereichert“, waren sich Lempertz und Ammel einig. Dass die Inhaberin auch die Mitarbeiterinnen des dort vorher ansässigen Tierfutterladens übernommen hat, spreche zudem auch für eine sehr gute Kontinuität mit Blick auf die Arbeitsplätze.
Der von Julia Sabel gewählte Claim „Pfotenglück“ soll dabei den ganzheitlichen Ansatz widerspiegeln: „Mit diesem Wort lässt sich unsere Mission und das Ziel beschreiben. Wir schauen immer zuerst auf das Wohl der Tiere, die grundgesund sein sollen“, so Julia Sabel. Dabei setzt sie klare Prioritäten auf möglichst naturbelassene Tiernahrung für Hunde und Katzen. Kostenlose Kurzzeitparkplätze direkt vor der Tür erleichterten zudem den Einkauf. „Die ersten Wochen waren in jedem Fall sehr vielversprechend“, zog die Seniorchefin Delia Kinzelmann eine positive Zwischenbilanz.

Weitere Nachrichten aus Kreis Mayen-Koblenz
Meistgelesen