Nico Lautwein

"Echte Menschen, Echte Bilder" - Acht Prämierungen im Fotowettbewerb "Handwerk attraktiv"  

Trier. Preisübergabe mit Ministerin Daniela Schmitt in der Handwerkskammer Trier.

Bilder

Im Fotowettbewerb "Handwerk attraktiv - Echte Menschen, echte Bilder" des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau gemeinsam mit den vier rheinland-pfälzischen Handwerkskammern wurden heute in der Handwerkskammer (HWK) Trier acht Preise vergeben. Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt und Kammerpräsident Rudi Müller haben die Auszeichnungen überreicht und die Dauerausstellung mit den besten Bildern aus dem Wettbewerb eröffnet. Neben den prämierten Beiträgen sind im neuen Campus Handwerk der HWK Trier weitere attraktive Fotos zu sehen, die gemäß dem Wettbewerbsmotto "echte Menschen, echte Bilder" zeigen.

"Die prämierten Bilder zeigen authentisch wie toll, technisch, künstlerisch, wagemutig, fröhlich und zupackend das Handwerk wirklich ist", unterstrich Wirtschaftsministerin Schmitt bei der Preisverleihung. "Der Wettbewerb trägt dazu bei, das Image des Handwerks zu verbessern und mehr junge Leute für einen Berufseinstieg im Handwerk zu begeistern." Auch der neu eingeführte Preis für die Darstellung von Frauen im Handwerk bilde einen aktuellen Trend eindrucksvoll ab: "Handwerk ist heute keine Männersache mehr. Frauen können es genauso gut. Wir wollen sie motivieren, die Chancen im Handwerk für sich zu erkennen. Und nichts ist wirksamer als Vorbilder", so Schmitt.

Handwerk ist attraktiv! Das zeigen die zur zweiten Auflage des Wettbewerbs eingesandten Fotomotive. Die Bilder sind überall da entstanden, wo das Handwerk im Einsatz ist - in Werkstätten, Ateliers, beim Kunden oder auf Baustellen. Die Momentaufnahmen belegen, wofür das Handwerk steht: Qualität, Leidenschaft, Kreativität, Teamarbeit, Nachhaltigkeit, Können, Tradition und Innovation.

Axel Bettendorf, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier, lädt Interessierte dazu ein, sich die Dauerausstellung in der HWK Trier anzusehen. "Durch den Fotowettbewerb sind tolle Bilder aus dem Handwerk zusammengekommen! Wir freuen uns, die besten davon in unserem neuen Berufsbildungszentrum präsentieren zu können. Der vom Land geförderte, innovative und lichtdurchflutete Campus Handwerk bildet den perfekten Rahmen dafür. In diesem Ambiente wird einmal mehr deutlich, wie vielfältig, abwechslungsreich und kreativ das Handwerk aufgestellt ist. Wir heißen alle Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen, sich die Ausstellung und auch den Neubau anzusehen."

Eine Jury hatte die besten Bilder aus vier Kategorien ausgewählt. Die wettbewerbsbegleitende Ausstellung ist ab sofort in der HWK Trier und 2024 auch in den Kammerbezirken Koblenz Rheinhessen und der Pfalz zu sehen. Die prämierten Bilder sind im Internet auf der Homepage der HWK Trier unter www.hwk-trier.de zu sehen.

Je ein Preisgeld und eine Urkunde haben erhalten:

Kategorie 1 - Berufsfotografen/Berufsfotografinnen, die Mitglied einer rheinland-pfälzischen Handwerkskammer sind:

Platz 1 - 1.000 Euro: Chadia Struck aus Obersteinebach/HwK Koblenz Titel: "Glücklich im Handwerk - Kreativität"

Platz 2 - 500 Euro: Anastasia Chernova aus Speyer/HWK der Pfalz Titel: "Polsterei: So-Famous"

Platz 3 - 300 Euro: Johanna Reith aus Eich/HWK Rheinhessen Titel: "Holz in seiner schönsten Form - Handgefertigte Schätze aus der Werkstatt"

Kategorie 2 - Personen ab 20 Jahren, außer bei einer Handwerkskammer eingetragene Berufsfotografen/Berufsfotografinnen, mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz:

Platz 1 - 500 Euro: Marcus Hübner aus Trier/Kammerbezirk Trier Titel: "Schwarz auf Gold"

Platz 1 - 500 Euro: Robert Schlegel aus Konz/Kammerbezirk Trier Titel: "Uhrenmacherin Sara Press"

(Platz 2 - nicht vergeben, sondern zweimal Platz 1 => punktgleich)

Platz 3 - 100 Euro: Thomas Zolobczuk aus Enkenbach-Alsenborn/Kammerbezirk der Pfalz Titel: "Werkstatt"

Kategorie 3 - Personen unter 20 Jahren, außer bei einer Handwerkskammer eingetragene Berufsfotografen/Berufsfotografinnen, mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz:

Platz 1 - 500 Euro: Patrick Henke aus Mainz/Kammerbezirk Rheinhessen Titel: "Löten eines Rings" (Plätze 2 und 3 nicht vergeben)

Kategorie 4 - Zusatzpreis aus allen eingereichten Fotos, die Frauen in Handwerksberufen zeigen

500 Euro - Leonie Gossler aus Cochem/Kammerbezirk Koblenz Titel: "Zwischen Ruß und Rauch"

 


Meistgelesen