jk

360.000 Besucher im Eifelmuseum

Sie stammen aus Simmerath und sind die 360.000sten Besucher des Eifelmuseums in der Genovevaburg in Mayen: Alois und Irmgard Goffart. Beim Besuch im modernen Themenmuseum wartete die Überraschung.
Bilder

Sie wurden von Oberbürgermeister Wolfgang Treis und Museumsdirektor Dr. Bernd Oesterwind persönlich begrüßt und beglückwünscht.  Die Beiden überreichten den Museumsbesuchern einen Blumenstrauß und eine Flasche Wein. Von der Gestaltung und den Inhalten der Ausstellung war das Ehepaar begeistert: Viele interessante Fakten und Geschichten rund um die Eifel waren für sie neu. Das Bergwerk unter Tage faszinierte durch seine ganz eigene Atmosphäre und erinnerte die Goffarts daran, dass auch Mitglieder ihrer Familie einst Arbeit und Brot in der Mayener Steinindustrie gefunden hatten. Sie waren bestimmt nicht zum letzten Mal im Eifelmuseum auf der Genovevaburg! Foto: Jacqueline Blang/Stadt Mayen