jk

450 Jecke bei der Volksbank RheinAhrEifel

Unter dem Motto „Schluss mit hätt‘ esch, wollt‘ esch, wär‘ esch. Mia fäiren Faasenaacht un dat es herrlich“ begrüßte die Volksbank Jecke aus Mayen und Umgebung im Rahmen ihres Prinzenempfangs in der "Halle 129".
Bilder

Empfangen wurden sie standesgemäß von „Hausherr“ und Moderator Oliver Engels, Direktor des Regionalmarktes MayenRhein. Darüber hinaus wussten auch die Vorstände der Volksbank RheinAhrEifel, Sascha Monschauer (Vorstandsvorsitzender), Stephan Breser, Markus Müller und Walter Müller auf der Bühne zu überzeugen. Ihre Aufwartung in Mayen machten Prinzessin Tina I. mit ihrem Hofstaat, das Mendiger Prinzenpaar Prinz Simon I. „Tanzende Frohnatur von Rad und Reise.“ mit seiner Lieblichkeit Prinzessin Susi I. „Kameete Määdche von der Kamäju.“ samt Gefolge sowie das Ettringer Prinzpaar Prinz Markus II. und Prinzessin Kerstin I. mit der Hochsimmergarde Ettringen. Darüber hinaus begeisterten verschiedene Garden und Tanzgruppen die Gäste. Für exzellente Tanzeinlagen sorgten die Kindertanzgarde Kottenheim, das Tanzcorps der Prinzengarde Mayen, das Tanzmariechen Katrin Gäb aus Kürrenberg sowie die Formation Mennijer Mädche. Abgerundet wurde der Abend durch den Auftritt von der Musikkapelle Zils Pils Barden. Foto: Hans-Werner Rach