stp

Ampelregelung auf der B 258

Ab Dienstag, 12. Juni, bis voraussichtlich Freitag, den 22. Juni, wird im Auftrag des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz auf der B 258 zwischen den Ortsdurchfahrten Hirten-Kreuznick und Virneburg ein sogenannter DSK (Dünne Schicht im Kalteinbau)-Belag verlegt.
Bilder

Es handele sich, so der LBM, hierbei um wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahmen an Straßen, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. Mit vergleichsweise geringem Aufwand werde die Oberfläche der Straße durch eine neue Schicht versiegelt. Damit würden Risse geschlossen, durch die ansonsten Wasser in den Straßenaufbau eindringen kann, die Griffigkeit verbessert und Spurrinnen beseitigt. Der Verkehr wird an der Baustelle mit einer Ampelanlage geregelt. Die Baustelle wird als Tagesbaustelle eingerichtet und abends und am Wochenende für den Verkehr frei gegeben. Themenfoto: Archivwww.lbm.rlp.de