Jutta Kruft

Anpassung der Parkgebühren

Benediktinerabtei Maria Laach setzt auf parkdauerabhängige Staffelpreise auf dem Besucherparkplatz.
Bilder
Besucher können zu Staffelpreise mit Wirkung zum 4. Februar parken.

Besucher können zu Staffelpreise mit Wirkung zum 4. Februar parken.

Foto: Sebastian Kriesmer

Nach der im Dezember angekündigten Anpassung der Parkgebühren auf dem Besucherparkplatz wurden der Abtei konstruktiv und von aufrichtigem Interesse geprägten Impulse diesbezüglich vorgetragen. Nach Prüfung die-ser führen die Benediktiner von Maria Laach daher ab dem 4. Februar Staf-felpreise für das Parken auf dem Besucherparkplatz ein. Diese wollen den vorgetragenen Bedürfnissen von Kurzzeitparkern Rechnung tragen. Es treten folgende Anpassungen in Kraft: Die ersten 30 Minuten Parken sind zukünftig kostenfrei. Für Pkw bis 2,30 Meter Höhe gilt dann: Die erste an-gefangene Stunde danach kostet ein Euro. Die zweite angefangene Stunde danach kostet drei Euro.Ab der dritten angefangenen Stunde bis Ende des Kalen-dertags, also 24 Uhr, gilt ein Tageshöchstsatz von fünf Euro. Für Busse, Wohnmobile, höhere Fahrzeuge als 2,30 Meter Höhe sowie Fahrzeuge mit Aufbauten sind jeweils zwei Euro mehr zu entrichten. Für Viel-Besucher sind Monatskarten weiterhin zu 14 Euro erhältlich. Auf der Webseite der Abtei sind diese Informationen für Besucher ebenfalls verfügbar. Der Sonntagmorgen bleibt bis 12.30 Uhr weiterhin gebührenfrei. Die Benediktiner von Maria Laach laden in dieser Zeit zum gemeinsamen Gottesdienst ein