jk

Autoschau lockte mit Neuheiten

Zwei Tage »volles Programm« versprach die 33. Autoschau der »Profis« auf dem Mayener Marktplatz. Und das Angebot konnte sich wirklich sehen lassen. 120 Fahrzeuge, darunter auch Quads auf dem Oktogon, präsentierten sich dem Publikum.
Bilder

Auch in diesem Jahr gab es wieder Neues: Die Bühne wurde zum Laufsteg umgewandelt und »Royal-Catering« sorgte für die Bewirtung. Moderator Chris Kub hatte zur Unterstützung die charmante Isabelle Holstein mitgebracht. Von dem attraktiven Rahmenprogramm mit Sport-Acts vom Fit-Up-Sportstudio, musikalische Band-Unterhaltung, Clown-Peppino und sportliche Mode vom »Modehaus Küster« zeigte sich auch Beigeordnete Martina Luig-Kaspari, die die »Schau der Superlative« in Vertetung für Oberbürgermeister Wolfgang Treis am Samstagmorgen eröffnete, begeistert. Sie lobte das Engament der Autohändler und stellte heraus, das es gelingen muss, Mayen als Ganzes - Innenstadt und Gewerbegebiet - voranzubringen. Von Beginn flanierten die großen und kleinen Besucherinnen und Besucher zwischen dem Modellen umher und Beratung sowie Probesitzen war gefragt. Fotos: Kruft/Walz