stp

Bäume müssen gefällt werden

Rund 80 Bäume - vorwiegend Eschen - im Freizeitzentrum und im Uferbereich der Nette in der Stadt Mayen sind vom Pilzbefall betroffen. Bisher gibt es für diese Pilzarten noch kein Gegenmittel.
Bilder

Aus diesem Grund werden Mitte Oktober, Mitte November und wenn notwendig auch im Dezember und Januar Baumfällungen und Baumpflegearbeiten durchgeführt. Für die gefällten Bäume sind im nächsten Jahr Ersatzpflanzungen vorgesehen. Sofern die Arbeiten im Straßenbereich erforderlich sind, muss mit Behinderungen gerechnet werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. Foto: Stadt Mayen