Jutta Kruft

Böschungsbrand an der B262

Mayen. Am Montagmorgen, 15. August, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Böschungsbrand.
Bilder
Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: Pixabay

Rund  300 Quadtratmeter waren betroffen. Durch die Feuerwehr Mayen konnte der Brand schnell unter Kontrolle und schlussendlich auch abgelöscht werden. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die B262 in Fahrtrichtung Mayen von  9.14 Uhr bis 9.52 Uhr gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr wurde vor Ort umgeleitet. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Mayen sowie die Polizei Mayen.