jk

DLG-Preis für "Griesson - de Beukelaer"

Ausgezeichnete Qualität: Bereits zum 32. Mal hat "Griesson - de Beukelaer" (GdB) den „Preis für langjährige Produktqualität“ der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) erhalten.
Bilder
Zum 32. Mal erhielt GdB den Preis.

Zum 32. Mal erhielt GdB den Preis.

 Er steht für konsequentes Qualitätsstreben und wird nur vergeben, wenn Lebensmittel mindestens fünf Jahre regelmäßig und erfolgreich getestet wurden. In den DLG-Qualitätsprüfungen werden alljährlich zahlreiche Produkte des Süß- und Salzgebäckherstellers GdB eingehend untersucht. Das Ergebnis überzeugte auch dieses Mal durchgehend – sowohl in der sensorischen Produktanalyse als auch in der Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung und in Laboranalysen. „Die Auszeichnung bestätigt unseren hohen Qualitätsanspruch, den wir dank unserer erfahrenen Mitarbeiter garantieren können“, sagt Andreas Nickenig, Sprecher der Geschäftsführung bei GdB. „In jedem Bereich überprüfen wir die Rohstoffe, Prozesse und Produkte und stellen mit unserem eigenen Kodex für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz höchste Anforderungen an Zutaten und Herstellungsverfahren.“ Unternehmen müssen nicht nur fünf Jahre in Folge an den Internationalen Qualitätsprüfungen des DLG Testzentrums Lebensmittel teilnehmen, sondern auch pro Jahr mindestens drei Prämierungen erzielen. Ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der Betrieb mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ ausgezeichnet. Nimmt ein Hersteller in einem Jahr nicht teil oder erreicht er die erforderliche Anzahl an Prämierungen nicht, verliert er seinen Anspruch auf die Auszeichnung.