stp

Erst randaliert und dann in Haft

Am frühen Dienstagmorgen, 23. Oktober, klickten bei einem 30-Jährigen die Handschellen.
Bilder

Gegen 1.10 Uhr wurde die Polizei über eine randalierende, männliche Person in der Bachstraße in Polch informiert, die einen Pkw beschädige. Die Polizeibeamten trafen schnell vor Ort ein und konnten weitere Sachbeschädigungen unterbinden. Bei dem Randalierer handelte es sich um einen 30-jährigen Mann aus der VG Maifeld. Bei der Überprüfung der Personalien des Beschuldigten stellten die Polizisten fest, dass er von der Staatsanwaltschaft Koblenz per Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Koblenz gebracht. Zudem wurde ein weiteres Strafverfahren wegen Sachbeschädigung  gegen den Beschuldigten eingeleitet. Themenfoto: Fotolia