jk

Familienaktion über die Osterferien erfolgreich gestartet

Von der katholischen Familienbildungsstätte Mayen e.V. und der Netzwerkkoordinatorin der Stadt Mayen Nadine Wiesinger wurden liebevoll gepackte und kostenlose Tüten mit einem Glas, einer Kerze und einigen Bastelmaterialien vor der Stadtverwaltung in Mayen sowie vor der FBS verteilt.
Bilder
Melanie Hellmann, Koordinatorin Netzwerk Familienbildung der FBS Mayen e.V., und Nadine Wiesinger, Netzwerkkoordinatorin der Stadt Mayen, bei der Ausgabe der Tüten. Foto: Lena Schmitz

Melanie Hellmann, Koordinatorin Netzwerk Familienbildung der FBS Mayen e.V., und Nadine Wiesinger, Netzwerkkoordinatorin der Stadt Mayen, bei der Ausgabe der Tüten. Foto: Lena Schmitz

Nun haben Familien über die Osterferien die Aufgabe, gemeinsam kreativ zu werden, indem sie ein individuelles Windlicht nach ihren Vorstellungen gestalten. Das farbenfrohe Windlicht kann für das eigene Zuhause oder z.B. als kleines Geschenk für Verwandte und Bekannte genutzt werden.  Zusätzlich erhalten alle Familien bis zum 6. April die Möglichkeit, ein Foto des bunt gestalteten Windlichtes an windlicht-aktion@web.de zu senden (bitte mit Kontaktdaten).  Unter den eingesendeten Fotos werden die drei schönsten und ausgefallensten Windlichter mit einem kleinen Preis ausgezeichnet. Die Aktion wird gefördert vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz.