jk

Familienbrunch am Sonntag, 15. August

Auch für die Mayener Gastronomie stellte die Corona-Pandemie eine große Herausforderung dar und einige Zeit durften die Lokale nicht mal mehr öffnen, lediglich war ein Lieferservice möglich welches auch von vielen BürgerInnen genutzt wurde, aber nur ein Lieferservice reicht leider nicht aus.
Bilder
Das Plakat zum Familienbrunch. Grafik: Stadt Mayen

Das Plakat zum Familienbrunch. Grafik: Stadt Mayen

Aufgrund dieser Situation schlossen sich die Stadt Mayen, die MY-Gemeinschaft und die Brückengemeinschaft zusammen und erarbeiteten ein Konzept um die Mayener Gastronomen zu unterstützen. Am Sonntag den 15. August kann mit Vorreservierung in den Lokalen, Backerei Schillinger, Bäckerei Höfer, La Piazza, Emils, Metzgerei Schäfer, Bäckerei Lohner, Ristorante Torri, Eiscafe Torri und im Cafe Ohlig mit der ganzen Familie gebruncht werden. Weitere Informationen zu den Specials der teilnehmenden Lokale erhält man unter www.my-gemeinschaft.de. Aber nicht nur das ist geboten, untermalt wird der Familienbrunch ab 10 Uhr mit Livemusik von Jürgen Halfell, und eine Verlosung von MY – Gutscheinen im Wert von insgesamt 260 ur wird auf dem Mayener Marktplatz erfolgen. Auch für die kleinen Gäste gibt es was zu erleben, denn ab 11 Uhr ist Tim Salabim verzaubert mit seiner Zaubershoh auf dem Oktogon. „Ich freue mich sehr, dass wir eine so tolle Aktion auf die Beine stellen konnten und hoffe auf viele Vorreservierungen und einen schönen Tag in Mayen mit Musik und Show“, so die Mitarbeiterin der Wirtschaftsförderung Christina Wolff. „Denken Sie daran nur zusammen sind wir stark und können etwas bewegen.“, so Wolff weiter.