stp

Forstbetrieb ausgezeichnet

Der Mayener Forstbetrieb ist nach 2011 zum zweiten Mal zertifiziert worden. Das international anerkannte Zertifikat PEFC steht für "Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes" ("Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen").
Bilder
Bürgermeister Rolf Schumacher (von links), Förster Peter Göke und Oberbürgermeister Wolfgang Treis freuen sich gemeinsam über die Auszeichnung.

Bürgermeister Rolf Schumacher (von links), Förster Peter Göke und Oberbürgermeister Wolfgang Treis freuen sich gemeinsam über die Auszeichnung.

Grundlage für die erneute Auszeichnung war ein sogenanntes Audit, eine Vor-Ort-Überprüfung des Betriebes. Im Rahmen einer ganztägigen Bereisung wurde festgestellt, dass die Bewirtschaftung des Mayener Stadtwaldes in allen Punkten den Grundsätzen des PEFC entspricht. Im Wesentlichen geht es um den Nachweis der nachhaltigen Waldbewirtschaftung unter Anwendung nationaler ökologischer Standards wie beispielsweise der Einsatz qualifizierten Personals. Die Auszeichnung bringt dem Mayener Forstbetrieb Vorteile: Verschiedene Organisationen und Firmen nutzen bevorzugt Holz, welches mit dem PEFC-Logo sowohl in der Rechnung als auch im Polter ausgewiesen beziehungsweise gekennzeichnet ist. Foto: Jacqueline Blang/Stadt Mayenwww.mayenzeit.de