stp

Früherkennung, Sensibilisierung und Prävention

Früherkennung von Erkrankungen, Sensibilisieren auf mögliche Krankheitsfelder und sportliche Prävention haben m Mittelpunkt des Gesundheitstages in der Verbandsgemeindeverwaltung Mendig gestanden.
Bilder

Gerade in einer Verwaltung werden die meisten Arbeiten in einer sitzenden Tätigkeit verrichtet. Da ist es von enormer Wichtigkeit entsprechende Ausgleichsmaßnahmen als Gegengewicht zu setzen. Der Gesundheitstag zeigte Möglichkeiten Rund um die Gesundheit auf. Das Thema Sport war genauso relevant, wie die Vorbeugung einer möglichen Erkrankung. Gesund und fit bleiben lautete die Devise. VG-Bürgermeister Jörg Lempertz: "Das Menschen gesund bleiben und auch dafür etwas tun müssen, das wollen wir mit unserem aktiven Gesundheitstag vermitteln. Aufklärung beispielsweise für eine richtige Ernährung oder das richtige Einsetzen von sportlichen Aktivitäten ist das Ziel welches wir weitergeben möchten. Gesundheitsprävention kann auch Spaß machen und da wollen wir in der Vorbildfunktion als Arbeitgeber, in der Verantwortung stehend, eine entscheidende Rolle mit tragen."  Der 2.Gesundheitstag der Verbandgemeinde Mendig fand großen Anklang und wurde von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr gut angenommen. Beispielsweise wurde eine Cholesterin-, Blutdruck- und Blutzuckermessung mit anschließender Beratung angeboten. Und wer noch wollte, konnte auf viele freiwillige Angebote zurückgreifen, zum Beispiel einer mehrstündig geführten Wanderung auf einem "Traumpfad". Foto: privatwww.mendig.de