stp

Letzte Bauphase am Obertor

Der Ausbau des Innenstadtrings am Obertor geht in die letzte Phase: Am Montagmorgen, 2. Juli, 7 Uhr, wird der Verkehr umgestellt. Dann ist die Umleitung wie an Lukasmarkt eingerichtet: Das Abbiegen in die Straße "Am Obertor" und die Weiterfahrt über die Kelberger Straße ist möglich.
Bilder

Die Straße "Am Obertor" wird dann auch für den Gegenverkehr geöffnet, sodass man von der Kelberger Straße kommend über die Straße "Am Obertor" auf den Habsburgring und von hier aus weiter Richtung Nettetal beziehungsweise Ettringen fahren kann. Ab dem 2. Juli wird auch wieder eine Fahrbeziehung vom Kreisel "Kehriger Straße" kommend Richtung Obertor für den Verkehr freigegeben. Dann gelangt man auch von der Marktstraße wieder auf den Ring - es ist aber nur Rechtsabbiegen möglich. Burggarage ist geschlossen Während dieser letzten Bauphase ist die zweite Fahrbahn des Rings vom Obertor bis zur Burgbrücke gesperrt. Daher wird auch die Burggarage bis einschließlich Freitag, 17. August, nicht benutzbar sein. Die Einfahrt in die Burggarage ist bis 29. Juni, 17 Uhr, und die Ausfahrt noch bis einschließlich Sonntag, 1. Juli, möglich. Die Stadtwerke nutzen die Zeit, um die Bodenbeschichtung des Einfahrtsdecks sowie die angrenzende Rampenanlage zu sanieren. Die Arbeiten am Innenstadtring werden bis spätestens Ende August beendet sein, so die Stadtverwaltung. Alle detaillierten Informationen unter: www.mayen.deFoto: PaulyGrafik: Stadt Mayen