kbu

Mayener Behörden stellen sich vor

In der Geburtstagswoche sollen die in Mayen ansässigen Behörden natürlich nicht zu kurz kommen. Heute am "Tag der Behörden" stellen sich einige von Ihnen im Herzen von Mayen vor.
Bilder

Wer heute in Mayen unterwegs ist, fragt sich vielleicht, warum so viele junge Menschen mit gelben Kappen in den Straßen unterwegs sind. Für "I-Dötzchen" sind die meistens von ihnen dann doch etwas groß. Den Grund für die gelbe Kopfbedeckung findet sich auf dem Marktplatz. Dort stellt das Technische Hilfswerk im Rahmen des "Tages der Behörden" seine Tätigkeitsfelder und Ausbildungsmöglichkeiten vor und verteilt an Interessierte Gelbe Kappen als Werbegeschenke. Doch auch viele andere Firmen haben im Festzelt und auf dem Marktplatz ihre Stände aufgebaut. So sind auch  HoeV, Amtsgericht, Finanzamt, Jobcenter, Polizei, BBS, Gesundheitsamt, KSK, Stadtverwaltung, Arbeitsagentur, AOK, THW, Bundeswehr, Feuerwehr, Vermessungs- und Katasteramt, DRK, Komm-Aktiv, , Funkamateure im Deutschen Amateur Radio Club e.V vertreten. Noch bis 18 Uhr können sich Interessierte dort über Ausbildungsmöglichkeiten informieren.