Stefan Pauly

Neue Gleichstellungsbeauftragte

Bilder
Neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mayen begrüßt (von links): Oberbürgermeister Dirk Meid, Dr. Ina Rüber, Büroleiterin Jasmin Alter und der Personalratsvorsitzende Wolfgang Goeken.

Neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mayen begrüßt (von links): Oberbürgermeister Dirk Meid, Dr. Ina Rüber, Büroleiterin Jasmin Alter und der Personalratsvorsitzende Wolfgang Goeken.

Foto: Jacqueline Blang/ Stadt Mayen

Mayen. Oberbürgermeister Dirk Meid hat die neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mayen, Dr. Ina Rüber, begrüßt. Im Rahmen ihrer Tätigkeiten wird sie sich in Zukunft unter anderem um die Chancengleichheit von Frauen und Männern innerhalb der Stadt Mayen einsetzen.

Dr. Ina Rüber ist promovierte Soziologin und hat bis 2020 beim Deutschen Institut für Erwachsenenbildung in Bonn gearbeitet. Hier war sie hauptsächlich in der Forschung sowie der Bildungsberichterstattung tätig. Nach dieser Zeit übernahm sie den landwirtschaftlichen Familienbetrieb – nebenbei absolvierte sie zudem eine Ausbildung zur Landwirtin. Nach dieser erfolgreich abgeschlossener Ausbildung, startet sie in ein neues Kapitel als Gleichstellungsbeauftragte bei der Stadt Mayen.

»Ich unterstütze und berate gerne, wenn Frauen sich benachteiligt fühlen, sei es am Arbeitsplatz, in der Familie oder Partnerschaft, sowie allgemein im öffentlichen Leben (...) und letztlich freue ich mich über Vorschläge, wie die Situation von Frauen verbessert und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Mayen gestärkt werden kann«, erklärt die neue Gleichstellungsbeauftragte.

Kontakt: 0 26 51 / 88 14 00 oder: gleichstellung.stadt@mayen.de